zurück

Informationen zum Datenschutz

Diese Website ist Mittel zum Zweck. Ihr Zweck ist, dass sich Ehrenamtliche hier mit ihren Zugangsdaten anmelden können und im Anschluss Zugang zu den Kursen der Online-Lernplattform der DLZ in Bremen erhalten.

Jegliche Datenverarbeitung dient ausschließlich diesem Zweck.

Nun ist es im Internet so, dass Webseiten sehr einfach und kostengünstig erstellt werden können, indem man Werkzeuge der großen Firmen benutzt. Dies von Google, das von Facebook und hier noch ein wenig von Twitter.

Alles gut, leider aber zu dem Preis, dass Ihre Daten bei genau diesen großen Firmen landen.

Diese Website verzichtet auf all das. Deshalb finden Sie hier keine Einbindungen von Google, Facebook, Twitter oder anderen Drittanbietern. Und auch keine Cookies, die Sie über die Nutzungsdauer dieser Website hinaus wiedererkennbar machen.

Wer ist verantwortlich?

Diese Plattform wird gemeinsam von den vier Betreibern der DLZ in Bremen betrieben. Diese sind:

Paritätische Gesellschaft für soziale Dienste Bremen mbH
Außer der Schleifmühle 55-61
28203 Bremen
Tel. 0421/791 99-50
E-Mail info@pgsd.de
Geschäftsführer: Dr. Detlef Luthe, Wolfgang Luz
Handelsregister Bremen 16032
Datenschutzbeauftragter ist:
Stefan Weisfeld, datenschutz@weisfeld.it, www.weisfeld.it

AWO Soziale Dienste gemeinnützige GmbH
Auf den Häfen 30-32
28203 Bremen
Tel. 0421 79 02-0
E-Mail: info@awo-bremen.de
Geschäftsführer: Herbert Kirchhoff, Kristin Krieger
Handelsregister Bremen 26990
Datenschutzbeauftragter ist:
Andre Decker, andre.decker@aimpulse.com

Caritasverband Bremen e.V.
Georg-Gröning-Straße 55
28209 Bremen
Tel. 0421 / 3 35 73 - 0
E-Mail: info@caritas-bremen.de Vereinsregister des Amtsgerichts Bremen VR 2786 Geschäftsführender Vorstand:
Martin Böckmann, Martina kleine Bornhorst
Datenschutzbeauftragter ist:
Dr. Sebastian Ertel, datenschutz nord GmbH, Konsul-Smidt-Straße 88, 28217 Bremen, Tel. 0421 / 69 66 32 324, E-Mail: sertel@datenschutz-nord.de

Deutsches Rotes Kreuz, Kreisverband Bremen e.V.
Wachmannstraße 9
28209 Bremen
Geschäftsführung: Bernd Blüm
Vereinsregister des Amtsgerichts Bremen VR 2150
USt-Nummer: 60 145 00780
Tel.: 0421 34 03 0
E-Mail: info@drk-bremen.de
Datenschutzbeauftragter ist:
Rechtsanwalt Bertold Frick, Datenschutz-Metropol GmbH, Wachtstraße 17 / 24, 28195 Bremen, Tel: 0421 339 53 50, E-Mail: Datenschutz@drk-bremen.de

Der Server selbst wird von der Paritätischen Gesellschaft für soziale Dienste Bremen mbH betrieben und in deren Auftrag gewartet.

Wer hat Zugriff auf meine Daten,
und wann werden diese gelöscht?

Bei der Anmeldung geben Sie das für Sie zuständige DLZ an. Nur entsprechend zuständige Mitarbeitende des jeweiligen Trägers haben Zugriff auf die Daten, die Sie bei der Anmeldung eingeben, und auf Ihren jeweiligen Schulungsstand.

Die Daten werden 1-2 Jahre, nachdem Sie Ihre Tätigkeit als Ehrenamtliche eines DLZ beenden, gelöscht. Sofern Sie eine vorzeitige Löschung wünschen, teilen Sie das gern dem zuständigen DLZ mit.

Welche Daten werden verarbeitet?
Wer verarbeitet welche Daten?
Wie erfolgt die Anmeldung genau?

Cookies

Was sind Cookies überhaupt?
Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer abgelegt werden. Sie richten erstmal keinen Schaden an und können dazu verwendet werden, die Sicherheit zu erhöhen, die Darstellung zu verbessern oder sie sorgen zum Beispiel in einem Onlineshop dafür, dass Sie nicht etwa mit einem fremden Einkaufskorb unterwegs sind. Cookies können aber auch dafür sorgen, dass über viele Webseiten hinweg Daten von Ihnen gesammelt werden, um ein detailliertes Profil von Ihnen und Ihrem Verhalten im Internet zu erstellen.

Letzteres machen wir ganz sicher nicht.

Diese Website benutzt nur Cookies, die technisch notwendig sind oder Ihrer eigenen Bequemlichkeit dienen.

Konkret sind das folgende zwei Cookies:

Zum einen das MoodleSession-Cookie. Dieses Cookie ist technisch notwendig, damit Sie beim Wechsel von Seite zu Seite angemeldet bleiben. Beim Abmelden oder beim Beenden des Webbrowsers wird das Cookie automatisch gelöscht. Zudem dient das Setzen dieses Cookies der Sicherheit.

Das andere Cookie dient der Bequemlichkeit und heißt MoodleID. Dieses Cookie speichert Ihren Anmeldenamen im Webbrowser und bleibt auch nach dem Abmelden erhalten. Beim nächsten Besuch der Website ist Ihr Anmeldename dann bereits für die Anmeldung eingetragen. Sie können dieses Cookie unterbinden, indem Sie bei der Anmeldung nicht das Häkchen „Anmeldenamen merken“ setzen. Dann müssen Sie aber Ihren Anmeldenamen immer neu eingeben.

Server-Log-Dateien und IP-Adressen

Wenn Sie im Internet surfen, haben Sie eine sogenannte IP-Adresse. Diese IP-Adresse wird Ihnen von Ihrem Internetprovider zur Verfügung gestellt. Sie ist ein „personenbezogenes Datum“. Ein Richter könnte beispielsweise veranlassen, dass Ihr Internetprovider Ihren Namen und Ihre Adresse herausgibt. Dies kann z. B. der Fall sein, wenn eine Firma Sie verklagen möchte, weil Sie mutmaßlich etwas Illegales im Internet getan haben.

Für die Dauer der Verbindung zwischen Ihrem Webbrowser und unserem Webserver wird Ihre IP-Adresse zwischenzeitlich gespeichert. Dies ist technisch nicht anders möglich, denn sonst könnten Ihr Webbrowser und unser Webserver nicht miteinander kommunizieren.

Beenden Sie die Verbindung also z. B. durch Schließen des Browserfensters oder Ausschalten Ihres Computers, wird die IP-Adresse gelöscht.

Wir haben auf unseren Servern so konfiguriert, dass jegliche Log-Dateien ausschließlich anonymisierte IP-Adressen speichern.

Statistische Daten vom Webhoster

Um diese Internetseite sicher und zuverlässig anbieten zu können, greifen wir auf einen externen Dienstleister zurück (Webhoster).

Im Sinne der Datenminimierung verzichten wir auch auf das Erheben statistischer Daten, z.B. Ihre Browserversion oder Ihr Betriebssystem.

Rechtmäßigkeit der Verarbeitung

Jetzt wird es leider etwas juristisch, denn wir müssen die Rechtsgrundlagen erklären, auf denen die Datenverarbeitung basiert:

Die DLZ-Betreiber haben ein berechtigtes Interesse daran, Ihnen ein leichtes, bequemes und zeitgemäßes Erlernen von Schulungsinhalten zu ermöglichen. Hierfür ist die oben beschriebene Datenverarbeitung erforderlich.

Umgekehrt sehen wir kein überwiegendes Interesse der Betroffenen an einer Nichtverarbeitung der Daten, zumal diese von diesem Angebot profitieren und der Datenverarbeitungsprozess äußerst datenminimiert erfolgt.

(Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO)

Ihre Rechte (Auskunft, Sperrung, Löschung)

Sie können sich jederzeit an uns wenden und nachfragen, ob wir Daten über Sie gespeichert haben, und falls ja, woher wir diese Daten haben und zu welchem Zweck wir sie speichern. Sie können diese Daten gern unentgeltlich einsehen und ggf. berichtigen lassen. Auch können sie veranlassen, dass Daten ggf. nicht weiterverarbeitet, d. h. gesperrt werden oder aber auch ggf. ganz gelöscht werden. Das alles natürlich nur, solange keine gesetzlichen Vorschriften oder berechtigte, Ihre Interessen überwiegende Gründe unsererseits dem entgegenstehen.

In jedem Fall wenden Sie sich bitte direkt an das jeweilig zuständige DLZ, da diese für diese Verarbeitungsprozesse verantwortlich sind.

Die Datenschutzbeauftragten

Die Betreiber der DLZ haben Datenschutzbeauftragte bestellt, die die jeweiligen datenverarbeitenden Prozesse überprüfen.

Dies sind:

Für die Paritätische Gesellschaft für soziale Dienste Bremen mbH:
Stefan Weisfeld
Rutenstraße 8
28203 Bremen
datenschutz@weisfeld.it
www.weisfeld.it

Für die AWO Soziale Dienste gemeinnützige GmbH:
Andre Decker, andre.decker@aimpulse.com

Für den Caritasverband Bremen e.V.:
Dr. Sebastian Ertel
datenschutz nord GmbH
Konsul-Smidt-Straße 88
28217 Bremen
Tel. 0421 / 69 66 32 324
E-Mail: sertel@datenschutz-nord.de

Für das Deutsches Rotes Kreuz, Kreisverband Bremen e.V.:
Rechtsanwalt Bertold Frick
Datenschutz-Metropol GmbH
Wachtstraße 17 / 24
28195 Bremen
Tel: 0421 339 53 50
E-Mail: Datenschutz@drk-bremen.de

Beschwerderecht

Falls Sie sich beschweren wollen, können Sie das gern direkt bei dem für Sie zuständigen DLZ, bei dem für den Träger zuständigen Datenschutzbeauftragten oder bei einer Datenschutzbehörde tun.